Mittwoch, 13. April 2011

Pulli "Sweat Heart"

Lange habe ich überlegt, wofür ich dieses hellblau-weiße Batik-Garn verwenden soll. Ich hatte sogar schon einen Musterpulli angestrickt ... und wieder aufgeribbelt.
Den Pulli "Sweet Heart" nach der Anleitung von Birgit Freyer fand ich dann sehr geeignet.
 Für den Pulli habe ich 500 g "Batik" von Junghans-Wolle mit Nadeln in Stärke 5 verstrickt.
Die Wolle gibt es in 100g Knäulen mit einer LL von 230m.
Damit habe ich weit mehr verstrickt, als in der Anleitung steht.
Der Pulli ist mit Absicht recht lang geworden. ... Problemzonen ... verstecken.
In den letzten Reihen dachte ich schon: "Oh Schreck-die Wolle reicht nicht."  Aber ich habe gerade noch mal Glück gehabt. Es ist wirklich nur ein winzig kleines Knäulchen Wolle übrig geblieben.

 Die Ärmel enden in unterschiedlichen Farben.

 So sieht das Muster im Detail aus.


Kommentare:

Melanie strickt hat gesagt…

Hallo Maggie,
ich hab gerade deinen Blog entdeckt. Tolle Sachen machst du. Ich freu mich schon auf viele Projekte von dir und werd mich gleich mal in die Liste deiner Leser eintragen.

liebe Grüße Melanie

Eva hat gesagt…

Hallo Maggi,

ich hab deinen Blog auch gerade gefunden und mich gleich angemeldet, damit ich kein Werk von dir verpasse. Tolle Sachen sind ja schon zu bewundern.

LG
Eva

Sigi hat gesagt…

Hallo Maggi , ja ich bin auch fündig geworden (:-))) wünsche Dir viel Spaß.
Dein Sweat Heart sieht wunderschön aus.
LG Sigi

Ingrid hat gesagt…

Hallo Maggi
kann mich nur anschließen.
Schaut toll aus.

Maggi hat gesagt…

Herzlich willkommen in meiner Welt mit Wolle.
Ich freue mich immer über euren Besuch, Anmerkungen und Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...